Willkommen auf unserem Blog!

Hier berichten die Nürnberger Fotografen über aktuelle Erlebnisse bei Aufträgen, Dinge die uns beschäftigen, Kunden und sonstige Ereignisse. Auch finden Sie hier neue Bilder, die wir im Auftrag unserer Kunden angefertigt haben. Weitere, umfangreiche Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.steffenriese.de!


Sonntag, 30. März 2008

Die Energy Music Tour rollt wieder


Vorgestern war es soweit - der Auftakt der Radio Energy Music Tour hat in der Hamburger Fischauktionshalle mit namhaften Stars und einem Hammerpublikum die große Stadt an der Elbe zum beben gebracht. Unter anderem waren Culcha Candela, unsere Cowboy-Freunde The Boss Hoss, Kate Nash, Maria Mena, Das Bo und Dynamite Deluxe am Start - und all das für null komma nix Euronen für die Fans und Hörer des Radiosender - Firmen wie Sinalco und vielen anderen sei Dank!
Schade war nur, dass die Halle nicht noch mehr Leute aufnehmen konnte. Die Karten waren schon lange vor dem Event völlig vergriffen und so warteten leider vor den Türen vergeblich noch eine treue Anhängerschaft, die dann durch die Fenster noch den einen oder anderen Blick auf das Happening erhaschen konnten.

Von unserer Seite waren Amo und Steffen aus Nürnberg am Vorabend angereist. Eigentlich hätte schon der Soundcheck schon fotografisch begleitet werden, was dann aus organisatorischen Gründen doch nicht geklappt hat. Aber das Crew-Catering, die nette Kaffeemaschine und das ganze Drumherum hat dann doch wieder keine Langeweile aufkommen lassen - und spätestens 2 Stunden vor Einlass war dann auch kein Gedanke mehr an Ruhe oder Erholung zu verschwenden.
Amo kümmerte sich zunächst um die eintreffenden VIP's und Steffen wartete im Pressebereich brav auf die Stars und Sternchen. Neben dem Meet & Greet mit ausgewählten, glücklichen Gewinnern standen dann noch die offiziellen Pressefotos auf dem Programm während Amo auf, über und vor der Bühne den Auslöser der Kamera fortan betätigte.

Wie auf allen Events der Music Tour oder Energy in the Park war auch dieses Event mal wieder extrem anstrengend für uns. Die Kameras sind ja nun leider nicht die leichtesten und die Halle ist auch alles andere als ebenerdig - die Treppen und Stufen gaben uns also auch noch den letzten Rest wobei dann nicht nur die Arme kurz vorm abfallen waren, sondern auch die Beine das entsprechende Workout abbekommen haben.

Um kurz nach 23:00 verliessen dann leider auch Culcha Candela als Headliner ein jubelndes Publikum zurück - Zeit doch noch ein bisschen zu relaxen und erneut Energie zu tanken, bevor es noch auf den Kietz ging, um mit den Berlinern Cowboys die Nacht zum überfüllten Tag zu machen.

Als nächstes steht der Berliner Wannsee auf dem Programm. Energy in the Park in der Hauptstadt war letztes Jahr ein absolutes Highlight mit knapp 30.000 Besuchern. Das wird dieses Jahr schwer zu toppen sein. Aber sicher sind wir uns, dass es auch dieses Jahr ein unvergessliches Event wird.

Und falls sich jemand fragen sollte, wo denn nun die Bilder sind.... na dann auf zur Homepage der Tour - hier!
Kommentar veröffentlichen