Willkommen auf unserem Blog!

Hier berichten die Nürnberger Fotografen über aktuelle Erlebnisse bei Aufträgen, Dinge die uns beschäftigen, Kunden und sonstige Ereignisse. Auch finden Sie hier neue Bilder, die wir im Auftrag unserer Kunden angefertigt haben. Weitere, umfangreiche Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.steffenriese.de!


Freitag, 14. Februar 2014

Interview über Konzertfotografie

Es war auf einem Open Air im Sommer 2013 bei dem ich Andreas Basner, seines Zeichen Macher der "Lokalen Leidenschaften" von Radio Z, auf Burg Abenberg zufällig traf. Man kennt sich, wechselt ein paar Worte und dann kam die Frage, ob ich nicht Lust hätte, ein Interview in seiner Sendung über Konzertfotografie zu geben. "Klar" dachte ich mir... war mir aber noch nicht im Ansatz klar, was da kommen würde.

Im Dezember 2013 war es dann soweit. Andreas bat mich, meine Lieblingsmusik mitzubringen und wir würden von 0:00 bis 2:00 morgens live 2 Stunden (!!!) über meine Erfahrungen als Konzertfotograf plaudern.

2 Stunden... ich war zu dem Zeitpunkt doch recht skeptisch, ob das jemanden überhaupt interessieren würde (ist ja doch ein sehr spezielles Thema) und mir war überhaupt nicht klar, was ich denn so lange über diese Nische der Fotografie erzählen könnte.

Es sollte ganz anders kommen... wir plauderten über dies und das, mein Telefon klingelte in einer Tour während des Interview, die Resonanz - um das vorweg zu nehmen - war völlig überraschend und, jetzt kommt's, die 2 Stunden hatten nicht gereicht. Einige Themen hatten wir noch gar nicht angesprochen.

So kam es dann, dass es das erste Mal einen 2. Teil der "Köpfe der Subkulturen" kam... "Köpfe der Subkulturen 6.2" oder auch "Köpfe der Subkulturen reloaded".

Im Nachgang war Andreas so nett und hat mir einen Mitschnitt mit den einzelnen Themen zur Verfügung gestellt (herzlichen Dank noch mal dafür). Einen Auszug davon findet ihr auf Soundcloud - leider ohne Musik, da die GEMA sonst den Geldbeutel ordentlich aufmachen würde.

Vielleicht ist der eine oder andere Tipp für Konzertfotografen oder solche die es werden wollen dabei. Wichtig war mir aber auch, dass nicht nur die schillernd schöne Welt des Berufes gezeigt wird sondern auch die Schattenseiten - und da gibt es leider einige davon. Viel Spaß beim reinhören.


Kommentar veröffentlichen