Willkommen auf unserem Blog!

Hier berichten die Nürnberger Fotografen über aktuelle Erlebnisse bei Aufträgen, Dinge die uns beschäftigen, Kunden und sonstige Ereignisse. Auch finden Sie hier neue Bilder, die wir im Auftrag unserer Kunden angefertigt haben. Weitere, umfangreiche Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.steffenriese.de!


Sonntag, 12. April 2009

Flo eröffnet das Nürnberger Frühlings Volksfest 2009



Der Moderator von Nürnbergs Radio Energy eröffnet mit einer wilden Hörerschar das diesjährige Nürnberger Frühlings Volksfest.

Bei Energy ist gerade Oster-Hit-Marathon angesagt. Flo und Nic von der Energy Morningshow sind 3 Tage und 2 Nächte rund um die Uhr live im Sender - naja... wenn Flo nicht gerade auf dem Volksfest verweilt und Karussell fährt.

Es galt den Moderator bei den kostenlosen Dauerfahrten zu schlagen. 15 Hörer die bei der Verlosung gewonnen hatten, mussten jeweils genauso wie Flo 5 Runden in den Fahrgeschäften überstehen - alle ausgestattet mit nummerierten Energy Lebkuchenherzen. Los ging es in der wilden Maus, dann ins Kettenkarussell (was sich harmlos anhört, es aber nicht ist), gefolgt vom Break Dance, Top Spin, Skater und letztendlich Tobboggan. Wer sich übergab, pausierte oder nicht mehr konnte war raus. Eigentlich.So erwischte es auch schon die erste Hörerin nach einigen Runden im Kettenkarussell. Flo entleerte sich dann nach 5 Runden Break Dance, stieg aber zur Verwunderung aller dann doch im Top Spin wieder ein - sichtlich gezeichnet.

Das mit Abstand heftigste kam aber noch. Allein beim Zusehen bzw. beim fotografieren der Fahrten im Skater hat es mir schon gereicht. Da mit der Kamera einzusteigen wäre Wahnsinn gewesen. Flo schaffte es aber auch hier, Live aus dem Fahrgeschäft zu berichten und hatte ständig sein Handy am Ohr, um der Zuhause gelassenen Nic, die das Studio hütete, um auf Sendung zu gehen.

Das lustigste kam zum Schluss. Das älteste Fahrgeschäft auf dem Rummel mit Namen Tobboggan hatte einiges zu bieten. Zunächst wurden die Hörer auf einem Transportband nach oben katapultiert um dann über die längste transportable Rutsche wieder den Boden zu erreichen.

Durchgehalten hatten 7 Hörer - davon 2 Hörerinnen. Der Sieger wurde im Bier stämmen ermittelt und so konnte der glückliche Gewinner haufenweise Gutscheine entgegen nehmen, mit der wohl problemlos der FCN auf dem Volksfest verköstigt und belustigt werden kann.

Für Flo ging es dann gleich wieder zurück ins Studio, wo er, dem Radio zufolge, noch immer sitzt, steht oder liegt und live zugange ist. Hut ab!

Steffen und Hanna durften den kurzen Abschnitt des Tages in Bildern festhalten. Alle Bilder der Aktion sind bei Energy online. Hat Spaß gemacht. Aber ins Kettenkarussell mit einer Kamera um den Hals brauch in auch nicht wieder.

Kommentar veröffentlichen