Willkommen auf unserem Blog!

Hier berichten die Nürnberger Fotografen über aktuelle Erlebnisse bei Aufträgen, Dinge die uns beschäftigen, Kunden und sonstige Ereignisse. Auch finden Sie hier neue Bilder, die wir im Auftrag unserer Kunden angefertigt haben. Weitere, umfangreiche Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.steffenriese.de!


Donnerstag, 31. Dezember 2009

Jahresrückblick 2009




Und wieder ist ein Jahr vergangen und die Zeit für den Jahresrückblick 2009 gekommen.

Das vergangene Jahr begann mit dem allgegenwärtig drohenden Begriff Wirtschaftskrise und den damit verbundenen Themen.
Gut, die Abwrackprämie tangierte uns nun nicht wirklich - aber wie alle machten auch wir uns Gedanken, wie die Medienbranche, Werbe- und Promotionaktionen davon betroffen sein würden.

In den ersten Monaten bekamen wir dies zu spüren. Eventaufträge blieben vorerst vollkommen aus. Dann erfuhren wir, dass große Kunden ihre bereits geplanten Veranstaltungen drastisch reduzierten. Anfang Sommer kamen dann aber endlich die Buchungen für einige anstehende Festivals. Vorerst keine guten Indikatoren auf diesem Gebiet.

Um es aber schon vorweg zunehmen, das Jahr 2009 sollte dennoch ein sehr positives und spannendes Jahr werden.

Trotz der "Krise" - auf die wir später noch zurückkommen - wurden wir dann mit Anfragen für hochwertige Bewerbungsfotos förmlich überrannt. In diesem Blog (hier), haben wir bereits zu dieser Art der Fotografie so unsere eigenen Auffassungen kommentiert, die sich deutlich von dem unterscheidet, was die Fotostudios in der Nürnberger Innenstadt darunter verstehen. Es war daher eine positive Überraschung für uns, dass sich derart viele Kunden für unsere Bewerbungsbilder entschieden haben, trotz des "relativ" hohen Preises.

Gefreut hat uns auch, dass wir in 2009 so viele Hochzeiten, begleiten durften. Allein Steffen war bei 15 Hochzeiten als Fotograf vor Ort und Amo bei etlichen anderen. Ganz besonders schön war, welch tolle und liebenswürdige Paare wir als unsere Kunden begrüßen durften. Es war daher eine Freude, die Hochzeit und Trauung dieser Menschen fotografisch begleiten zu dürfen. Insbesondere, wenn man bedenkt, wie lange wir uns an diesem besonderen Tag in nächster Nähe dieser Paare aufhalten.

Es sind dabei tolle Bilder entstanden. Mit einigen Paaren, durften wir miterleben, wie die eine oder andere Träne kullerte, während die Aufnahmen zum ersten Mal angesehen wurden. Schön ist es auch zu sehen, wie liebevoll die Bilder von Familie und Gästen des Hochzeitpaares angenommen werden. Bereits jetzt haben wir 2 Buchungen von Paaren, die uns auch bei ihrer Hochzeit dabei haben möchten, weil sie uns auf einer Hochzeit in 2009 erlebt haben.

Erfreulich sind auch die Reaktionen auf die Bilder, die in unserem Atelier entstanden sind. Viele schöne Babyfotos durften wir stolzen Eltern übergeben und unzählige Schwangerschaftsfotos machen (über ein besonders tolles Fotoshooting mit einer werdenden Mutter, haben wir bereits in einem anderen Post auf diesem Blog berichtet) .

Darüber hinaus konnten wir uns über relativ viele Akt-, Familienfots und Portraitaufträge freuen. Gerade diese Art der Fotografie bedeutet uns besonders viel, da hier immer wieder sensationelle Bilder entstehen und die Resonanz der Kunden eine sehr sehr positive ist. Denn darum geht es ja letztendlich.

Kommen wir nun aber zu den bereits oben angerissenen Aufträgen im gewerblichen Bereich. Die Festival Saison kam mit dem Monat Juni. Zusammen mit den vielen Hochzeiten, waren nun sämtliche Wochenenden endgültig und durchgängig verplant.
Energy in the Park 2009 war sowohl in Berlin am Strand des Wannsees, mit 35.000 Besuchern, als auch in München ein Highlight für uns - und das abermals bei Traumwetter. Als ein weiteres, größeres Open Air Festival stand auch erstmalig das Pyraser Festival auf dem Plan, welches einschlug, wie eine Bombe. 3.500 Besucher kamen nach Pyras, um diese Veranstaltung mit zu erleben. Hanna und Steffen machten vor Ort die Bilder und dokumentierten das komplette Event - teilweise auch aus luftigen Höhen.

Wie im Vorjahr durften wir auch in 2009 alle Veranstaltungen auf Burg Abenberg fotografisch begleiten. Das Feuertanz Festival war wieder restlos ausverkauft und begrüßte wundervolle Besucher. Die Meisten in mittelalterlicher Kleidung!
Ein Traum: Lauter interessante Gestalten, die sich freuen, wenn sie fotografiert werden, vor dieser wundervollen, mystischen Aura der Burg. Und gerade diese Kulisse, die wirklich unglaublich ist, (was übrigens die liebenswerte Silbermond Sängerin Stefanie Klos Steffen bei einem Bierchen nach dem Konzert bestätigte) war mit einer der Gründe, warum Steffen diesen Tag wohl nie vergessen wird. Neben vielen anderen außergewöhnlichen Dingen die auf Burg Abenberg geschahen, war das Konzert von Silbermond eines der Highlights. Näheres hatten wir seiner Zeit hier gepostet.

Und dann war da ja noch die Energy Music Tour in Nürnberg - unser Heimspiel. Aus welchen Gründen auch immer, wohl eines der wenigen Events, bei dem Steffen im Vorfeld immer wieder die Düse geht. So auch im 4. Jahr der Zusammenarbeit, weil nun vielleicht ja doch mal etwas schief gehen könnte. Am betreffenden Abend waren die Aufgaben verteilt: Hanna fotografierte die eintreffenden VIP's an der Fotowand und Amo kümmerte sich primär darum, die wichtigen Sponsorenbilder zu machen und den VIP Bereich abzulichten. Steffen übernahm die Pressebilder und die Konzertfotos, vor, links, rechts und auf der Bühne - und wurde dort auch - unnötiger Weise - von dem lieben Energy Flo den 12.000 Besuchern kurz persönlich vorgestellt.

Alle Konzerte und Künstler hier aufzuzählen, die wir in 2009 fotografiert haben, würde zu weit führen. Aber es sei noch einmal gesagt: Konzertfotos und auch Reportagen auf Festivals sind immer wieder Highlights.

Kommen wir nun zu einem vollkommen anderem herausragenden Ereignis in 2009. Der Auftrag, eine neu renovierte Sparkassenfiliale fotografieren zu dürfen, in der zum ersten mal die neue Corporate Identity umgesetzt wurde. Amo und Steffen waren gemeinsam stundenlang mit Innenaufnahmen, Architekturfotos und Impressionen beschäftigt. Und dieses Mal hatten wir freie Hand, was außergewöhnlichere Perspektiven angeht. Die entstandenen Bilder waren der Hammer.

Unvergesslich war auch das Relegationsspiel des Clubs. Der 1. FCN gewann zu hause gegen Cottbus und stieg mit dem realtive neuen Trainer Oenning in die Königsklasse auf (Post hier). Ein Tag, der auch aufgrund der dabei entstandenen Bilder, lange in Erinnerung bleiben wird. Herrn Oenning durfte Steffen dann persönlich im Herbst kennenlernen. Dieses Mal bei einem Sponsorenevent bei dem auch die komplette Club Mannschaft und wichtige Kunden des Sponsors Team Bank zugegen waren.

Zu guter Letzt war da noch ein Auftrag, der hier (nochmals) erwähnt werden sollte - der Auftrag, Aufnahmen für einen erotischen Kalender 2010 der Cito Systems GmbH zu machen.
Die Herausforderung war immens! Gesicht und erogäne Zonen durften nicht zu sehen sein und auf professionelle Models wurde verzichtet. Dafür mussten die, nennen wir sie mal "unfotogenen", Produkte des Unternehmens integriert werden. Es war nicht ganz leicht, aber nichtsdestotrotz haben die Aufnahmen unglaublich viel Spaß gemacht und was dann letztendlich dabei herauskam kann sich wirklich sehen lassen. Die Bestätigung bekamen wir direkt von Cito. Das Unternehmen musste aufgrund der hohen Nachfrage weitere Kalender nachdrucken lassen. Schön, dass es gefällt!

Nun alle Presseportagen und PR-Aufträge genau darzustellen, würde auch hier zu lange dauern. Alles in allem ist sicherlich durch den kurzen Abriss der Highlights deutlich geworden, dass es trotz der Krise für uns ein sehr erfolgreiches Jahr 2009 war, das wir nun beenden.

Zum Abschluss möchten wir noch Dank sagen. Vor allem all den Kunden, für die wir in 2009 tätig werden durften und einen besonderen Dank noch an die Kunden, mit denen wir bereits seit längere Zeit erfolgreich und vertrauensvoll zusammen arbeiten.

Anerkennen möchten wir auch die gute Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und Partnern:
  • Mel Bartholomae-Muehle, für die Ausdauer, das tolle Design und das ständige "Da-sein",
  • Joachim Süß, für die Seite und die Geduld wenn es um unsere Typo 3 Kenntnisse geht,
  • Fo+Ki Schäfer für die Belieferung mit Hardware (unsere Spielsachen). Wir warten gespannt auf die bestellte 1D Mark IV
  • Doris Bordon, für die Zauberwerke in Photoshop,
und,...
  • Leyla Al-Habbal, unserer primären Visagistin, für die Make-up Wunder, die immer wieder entstehen.
Zu guter Letzt (und jetzt wirklich zuletzt).... der besondere Dank des Autors:
  • Amo, für die Unterstützung, die geniale Zusammenarbeit und die entstandenen Bilder und
  • Hanna, für den Mut, die ersten Aufträge in eigener Verantwortung zu übernehmen, das "Rücken-freihalten" und das "Da-sein" - mit allem Drumherum.
Das war's! Danke 2009! Wir freuen uns auf 2010!

Frohes neues Jahr, von uns allen!
Kommentar veröffentlichen