Willkommen auf unserem Blog!

Hier berichten die Nürnberger Fotografen über aktuelle Erlebnisse bei Aufträgen, Dinge die uns beschäftigen, Kunden und sonstige Ereignisse. Auch finden Sie hier neue Bilder, die wir im Auftrag unserer Kunden angefertigt haben. Weitere, umfangreiche Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.steffenriese.de!


Montag, 22. November 2010

ADAC young geneRACING in Nürnberg

 

Schön war's am vergangen Samstag Abend auf der Formula Nürnberg Kartbahn. Dieses Mal war aber kein gewöhnliches Kartfahren angesagt - nein... die geladenen Teilnehmer mussten selber ran an die Pedale und kräftig strampeln.

Der ADAC hatte zu der Eventreihe ADAC young geneRACING geladen und den ersten Halt der Tournee in Nürnberg veranstaltet. Steffen war natürlich als Nürnberger Eventfotograf auch gleich mit am Start.


Moderiert wurde das Ganze von keinem geringeren als Flo von der ENERGY Toastshow, der locker und fröhlich durch den Abend führte und stets viele Lacher auf seiner Seite hatte und parallel das Publikum für einige gelungene Schnappschüsse für Steffen animierte.


Wie gesagt, gefahren wurde in den Pedal-getriebenen Karts und wer das belächelt, liegt weit daneben. Denn schließlich ging es um tolle Preise und die Teilnehmer waren durchweg sehr motiviert am Start.

Zunächst mussten die Fahrer am Qualifying die besten Startplätze erkämpfen um so eine bessere Chance auf den Sieg zu erhalten. Und da ging es ordentlich zur Sache.


Die Fahrer gaben mächtig Gas und merkten schnell, dass die Ketten-betriebenen Karts nicht ganz den üblichen Benzin-betrieben Gefährten glichen und auch nicht über die knallharte Strassenlage verfügten - sie waren deutlich schwerer zu lenken und auf Spur zu halten.


Aber kippende Karts waren nur das Eine - ein paar kleinere Unfälle passierten auch wobei alle unverletzt und mit einem Grinsen die jeweiligen Rennen beendeten.

Flo von Radio ENERGY Nürnberg war weiterhin lustig bei der Sache und hielt die Zuschauer bei Laune.


Allerdings lies auch er es sich nicht nehmen, selber mal eine Runde auf einem der ADAC Karts zu fahren.


Abgerundet wurde das ganze durch eine kleine Einlage von einem Stuntman, der aber auch mitgefahren ist und außergewöhnliche Dinge mit solch einem Kart anstellen konnte.


Zu guter Letzt gab es noch eine Sektdusche für den Gewinner, der Steffen gerade noch so entkommen konnte und zum Glück nichts abbekommen hat.


Da aber noch Reste in der Flasche waren und man ja nichts übrig lassen sollte, hat sich der Gewinner des Abends gleich noch selber begossen und ein kleines Tänzchen hingelegt.

Ein toller Abend und ein super Event, dass der ADAC hier in Nürnberg durchgeführt hat. Berlin und Hamburg folgen noch und auch dort können sich die Teilnehmer auf tolle Stunden gefasst machen. Zum Abschluss noch das Gruppenfoto der Finalteilnehmer mit ENERGY Moderator Flo.


Kommentar veröffentlichen